Humor
Witze im Oktober

"Herr Ober, was hat eigentlich der Gast vorhin
in das Beschwerdebuch geschrieben?"
"Geschrieben? Ach nichts, er hat nur sein Schnitzel reingeklebt!"
***
Gast zum Kellner: "Herr Ober, das Schnitzel ist aber ganz schön zäh!"
"Das tut mir leid, kann ich Ihnen stattdessen ein Kotelett bringen?"
"Aber ich habe das Schnitzel schon angebissen."
"Das macht nichts. Dann bringe ich Ihnen ein angebissenes Kotelett."
***
"Was ist das für ein Hund?"
"Ein Polizeihund."
"Sieht aber gar nicht so aus."
"Soll er auch nicht. Er ist von der Geheimpolizei."
***
Anruf bei der Polizei:
"Kommen Sie schnell - hicks - man hat mir mein Lenkrad gestohlen."
Kurz darauf ein neuer Anruf:
"Hat sich erledigt - hicks - ich hatte die hintere Türe erwischt."
***
Kommt ein Polizist nackt zur Arbeit.
Die Kollegen fangen schon an zu lachen und einer fragt verwundert:
"Du, Karl, was ist denn in dich gefahren?"
"Jaaa, weißt du, ich komm doch gerade vom Polizeiball.
Zuerst haben alle getanzt, und auf einmal ist alles still geworden.
Da kam eine süße Biene auf die Bühne und schrie: 'Alle alten Schachteln raus!'
Und alle alten Weiber gingen raus.
'Alle Mädels ausziehen!'
Und alle Mädels haben tatsächlich alles ausgezogen.
'Auf den Boden und Beine breit.'
Und wieder haben alle auf sie gehört.
Da kam sie mit: 'Alle Männer ausziehen!'
Und wir haben auch alles ausgezogen.
Da ging das Licht aus. Da kam sie nochmal mit 'Alle Männer an die Arbeit!'
und ich bin dann sofort hierher."
***
Die Verkäuferin zum Kunden:
"Die neuen Schuhe können in der ersten Woche etwas drücken!"
"Macht nichts, ich ziehe sie erst danach an!"
***
Es klingelt an der Haustür einer 92 Jahre alten Dame.
"Hallo, Polizei. Sie haben uns gerufen, weil in der Wohnung
gegenüber immer ein Pärchen nackt durch die Wohnung hüpft?
Lassen Sie uns mal ans Fenster."
Die Polizisten schauen in die gegenüberliegende Wohnung
und sagen: "Aber dort ist doch gar nichts!"
Erwidert die alte Dame:
"Von da nicht! Sie müssen hier auf den Schrank rauf klettern!"
***
Polizei-Notruf:
"Hallo! Bin ich bei der Polizei?"
"Nein, ich bin bei der Polizei.
Sie sind irgendwo da draußen und telefonieren!"
***
Ein junger Gelehrter kam zum Rabbi.
"Rabbi, ich habe den Wunsch ewig zu leben. Was soll ich tun?"
"Heiraten."
"Und dann werde ich ewig leben?"
"Nein, aber der Wunsch verschwindet."
***
Der Student soll an einer Puppe eine Zangengeburt demonstrieren.
Schweißgebadet arbeitet er daran herum.
Der Professor klopft ihm auf die Schulter und meint:
"Wenn Sie jetzt noch dem Vater die Zange auf den Schädel schlagen,
haben Sie die ganze Familie ausgerottet!"
***
Ein alter Italiener liegt sterbend im Bett.
Dem Tode nahe riecht er, wie über die Treppe das Aroma von
Anis-Plätzchen zu ihm heraufsteigt.
Er faßt seine letzten Kräfte zusammen und steigt mühsam aus dem Bett.
An die Wand gelehnt, erreicht er nach mehreren Pausen die Zimmertür.
Dann schleppt er sich Schritt für Schritt die Treppe hinunter.
Völlig außer Atem erreicht er die Küchentür und hält sich am Türrahmen
fest. Dort liegen sie, seine Lieblingskekse, frisch aus dem Ofen und noch
auf dem Backpapier ausgebreitet.
War er schon im Himmel?
Oder war es ein letztes Geschenk seiner ihm ergebenen Frau, die wollte,
dass er die Welt als glücklicher Mann verlässt?
Mit letzter Kraft stürzt er sich zum Küchentisch und landet auf den Knien.
Er öffnet seine vertrockneten Lippen und greift nach einem Keks am Rande
des Tisches, als sie plötzlich vom Kochlöffel seiner Frau getroffen wird.
"Verschwinde! Die sind für die Leichenfeier!"
***
"Stehen Sie hier an!?
"Nein, ich habe nur eine Probefahrt mit dem Einkaufswagen gemacht
und suche nun eine geeignete Stelle zum Wenden!"
***
Der Lehrer hat seinen Schülern lange die Begriffe Gegenwart,
Vergangenheit und Zukunft erklärt.
Zum Schluss fragt er den Heiner:
"Wenn ich nun sage, ich bin krank, was ist das für eine Zeit?"
"Eine sehr schöne Zeit, Herr Lehrer!"
***
Fragt der neue ausgebildete Fallschirmspringer:
"Und was mache ich, wenn mein Fallschirm nicht aufgeht?"
Ausbilder: "Dann halten Sie die linke Hand hoch!"
Verwundert schaut der Schüler seinen Lehrer an:
"Ah ja! Rettet das denn mein Leben?!"
"Nö, nur damit Ihre Armbanduhr nicht kaputtgeht!"
***
Lehrer: "Nennen Sie 8 Tiere, die in Afrika leben!"
Schüler: "5 Elefanten und 3 Giraffen!"
***
"Du bist Lehrer?"
"Ja!"
"Was unterrichtest du?"
"Idioten!"
***
"Papa, wie funktioniert Demokratie?"
"Jeder darf etwas vorschlagen. Dann diskutieren wir,
stimmen ab und entscheiden uns dann für Mamas Vorschlag!"
***
"Was für ein schönes Wandtattoo!"
"Das ist Schimmel!"
***
Gerd zu seinem Kumpel: "Und wenn es dann keine Zeitumstellung mehr gibt,
dann müssen sich alle Vollpfosten eine neue Ausrede einfallen lassen,
warum sie nichts auf die Reihe kriegen!"
***
Herr Fischer wischt gerade die Treppe, als eine Zeitungswerberin vorbei kommt.
"Wollen Sie zu mir?" fragt der fleißige Mann.
"Nein", erwidert die Dame, "wie ich sehe,
hat Ihre Gattin schon die Zeitschrift >Die kluge Hausfrau <"
***
"Du bist ein richtiges Ferkel, Fritzchen!" schimpft die Mutter.
"Du weißt doch, was ein Ferkel ist?"
"Klar," meint Fritzchen,"das Kind von einer Sau."
***
Die Lehrerin sagt: "Wer mir einen Satz bildet, in dem
'Samen' und 'säen' vorkommt, der darf sofort nach Hause gehen."
Fritzchen steht auf, packt seine Sachen und sagt:
"Auf Wiedersehen beisamen. Morgen säen wir uns wieder!"
***
Die Mutter zum kleinen Fritzchen:
"Bitte füll doch mal den Salzstreuer nach."
Nach einer Stunde kommt Fritzchen weinend zu
seiner Mutter, die daraufhin fragt was denn los sei.
Der Bub schluchzt: "Ich bekomme die Dinger
einfach nicht durch die kleinen Löcher!"
***
"Ein Bier bitte!"
"Geht auch alkoholfrei?"
"Geht auch Spielgeld?"
***
"Liebling, was passt am besten zu diesem Kleid?"
"Stromausfall!"
***
"Und warum wollen Sie sich scheiden lassen?",
fragt der Anwalt den Mandanten.
"Weil meine Frau jede Nacht durch die Kneipen der Stadt zieht!"
"Ist sie Alkoholikerin?"
"Nein, sie sucht mich!"
***
Fred ruft mitten in der Nacht den Portier seines Hotels an:
"Ich habe eine Maus in meinem Zimmer, was nun?"
Darauf der Portier: "Das macht nichts,
die Dame kann sich morgen noch anmelden!"
***
"Was können Sie inhaltlich zum Meeting beitragen?"
"Gar nichts!"
"Und warum sind Sie dann hier?"
"Ich treffe mich gerne mit Gleichgesinnten!"
***
Die kleine Susi zu ihrer Tante:
"Du, ich glaube, meine Mami will ihr Baby nicht behalten."
"Wie kommst du denn auf den Gedanken?"
"Sie ist so unentschlossen. Dauernd wickelt sie es ein und aus!"
***
Ich bin sehr reich!
Silber im Haar, Gold auf den Zähnen, Kristalle in den Nieren,
Titan in den Gelenken und ein unerschöpfliches Lager an Erdgas!
***
"Eine Familienpizza! Rechts nur Salami und links nur Schinken, bitte!"
"Wäre es okay, wenn wir die Pizza einfach halb und halb belegen und
Sie drehen sie zuhause so hin wie sie es möchten?"
***
"Haben Sie eine Brille, die zu meinem Gesicht passt?"
"Ja, auf der Toilette!"
***
"Schatz, der Ofen wird zu heiß. Was soll ich tun?"
"Sag ihm einfach, dass du Kopfschmerzen hast!"
***
Der Firmenchef sucht einen Top-Verkäufer
mit außergewöhnlicher Begabung.
Der Bewerber berichtet: "Da bin ich genau der Richtige für Sie.
Letztes Jahr habe ich für eine Bootswerft in Afrika gearbeitet.
Und nach einigen Wochen konnte ich schon den ersten
Segelclub in der Sahara gründen!"
***
Ein Pärchen steht am Bungee-Jumping-Stand.
Plötzlich stößt die Frau den Mann runter und schreit:
"Du wolltest doch schon immer mal ohne Gummi!"
***
Im Bus brüllt einer von hinten: "Das war schon rot!"
Der Busfahrer schreit zurück: "Hier vorne noch nicht, du Klugscheißer!"
***
Treffen sich zwei Kerzen: "Was machst du heute Abend?"
"Ich gehe aus."
***
Unterhalten sich zwei Mütter, erzählt die eine: "Mein Sohn macht jetzt Meditation."
Antwortet die Andere: "Besser, als wenn er stundenlang rumsitzt und nichts tut!"
***
"Du siehst so glücklich aus. Bist du verliebt?"
"Nee, ich trinke jetzt auch unter der Woche!"
***
"Sie sind mit 100 Stundenkilometer gefahren!
Und das durch eine geschlossene Ortschaft!"
"Ach bitte, Herr Wachtmeister, schreiben Sie doch mit Tempo 150.
Ich möchte den Wagen nämlich nächste Wochen verkaufen!"
***
Fragt ein Westdeutscher einen Ostdeutschen:
"Wie war eigentlich die Stimmung in der ehemaligen DDR?"
Antwort: "Sie hielt sich in Grenzen!"
***
"Welchen Teil der Pizza kann ich haben?"
"Die Schachtel!"
***
Unterhalten sich zwei Fliesenleger:
"Wo sind denn die ganzen Fliesen hin?"
"Oh, die muss ich wohl verlegt haben!"
***
Ich habe gerade versucht Spiderman anzurufen, aber er hatte kein Netz.
***
Zwei Männer an einer Bushaltestelle.
"Wir kennen uns doch?"
"Nicht, dass ich wüsste!"
"Ich erkenne Sie am Schirm!"
"Aber den hatte ich gestern noch gar nicht!"
"Sie nicht, aber ich!"
***
Beim Sonntagsfrühstück serviert sie ihrem Mann einen Kuchen.
Er verzieht das Gesicht. Sie schaut ihm einen Augenblick zu und sagt dann:
"Ja, ich weiß, bei deiner Mutter hat es immer besser geschmeckt.
Aber die hat ja auch kein Zyankali in den Teig getan!"
***
Lehrer: "Geh bitte vor die Tür Peter! Dein Gerede interessiert keinen!"
Schüler: "Dann können Sie ja gleich mitkommen!"
***
Sagt er zu ihr: "Ach bitte, sag sie nochmal diese 3 Worte die uns so
sehr verbinden! Bitte sag nochmal diese 3 Worte! Ach bitte bitte!"
Darauf sie, leicht genervt: "Na gut. Ich bin schwanger."
***
"Wow, hast du weiche Haut. Wie machst du das nur?"
"Chipskrümel im Bett!"
***
Kontostand angeschaut und gedacht: "Arm, aber sexy!"
Im Spiegel angeschaut und gedacht: Mist, nur arm!"
***
Der Lehrer fragt:
"Wenn ich sage: dein Vater hat Geld! Was ist das dann für eine Zeit?"
Antwort Kevin:
"Muss so um den Ersten herum sein!"
***
Fritzchen zeigt sein Zeugnis seinen Eltern.
Sagt die Mutter: "Gib dir doch bitte etwas mehr Mühe in der Schule!"
Fritzchen: "Nein! Ich will weder klug noch schön werden.
Ich will nämlich genau so sein wie Papa!"
***
"Was machen Sie denn da?"
"Ich putze die Fenster. Man will ja schließlich was sehen!"
"Verschwinden Sie sofort aus meinem Garten!"